Five Ten Freerider Test

Eine beliebte Marke unter den Mountainbike-Schuhen ist Five Ten von Adidas. Die Marke bietet verschiedene Arten von Mountainbike-Schuhen an, darunter den Five Ten Freerider. Diese MTB-Schuhe sind speziell für Flatpedals gemacht. Ich habe mich entschieden, diese Schuhe zu kaufen und ausgiebig zu testen. In diesem Five Ten Freerider Test bespreche ich meine Erfahrungen.

five ten freerider test
Die Five Ten Freerider Mountainbike-Schuhe. © MTBdex.com

Entwurf: Robuster Mountainbike-Schuh

Die Mountainbike-Schuhe von Five Ten gibt es in zwei Varianten: Freerider und Freerider Pro. In diesem Review habe ich den regulären Five Ten Freerider getestet. Diese Schuhe sind viel breiter als die Pro-Varianten. Dadurch wirken sie auch breiter und höher.

Die Schuhe sind in verschiedenen Farben erhältlich, darunter auch diese grauen Varianten. Neben Grau stehen Ihnen folgende Farbkombinationen zur Auswahl: Schwarz, Dunkelblau, Beige, Grau und Bunt. So kannst du eine Farbe wählen, die zum Rest deines Mountainbike-Outfits passt.

Material: aus recyceltem Abfall

Die Flatpedal Schuhe entpuppen sich als umweltfreundliche Wahl. Die Schuhe bestehen aus recyceltem Material. Meeresabfälle, um genau zu sein. „Dieses Produkt wird aus recyceltem Material hergestellt, weil wir den Ehrgeiz haben, Plastikmüll zu beenden“, sagte Adidas auf seiner Website.

Die Sohlen der Schuhe sind aus Gummi. Wie bei den vorherigen Editionen handelt es sich um Stealth S1-Gummisohlen. Diese Sohlen bieten viel Grip, aber dazu später mehr.

Verwendung: bequem und robust

Die Schuhe haben eine Sohle mit „Dotty“-Profil. Dadurch eignen sie sich hervorragend für MTB-Pedale. Die Pins von Plattformpedalen rutschen beim Mountainbiken nicht zwischen den Sohlen heraus. Wie ich gerade erwähnt habe, bestehen die Sohlen aus Stealth S1-Gummi. Das sind Laufsohlen: Sie können also problemlos mit diesen Schuhen laufen.

mtb flache pedale
Dank des Dotty-Profils an den Sohlen hast du beim Mountainbiken viel Grip auf den Pedalen. © MTBdex.com

Bei der Wahl der richtigen Schuhgröße ist Vorsicht geboten. Die Schuhe fallen kleiner aus. Rechnen Sie bei den Five Ten Mountainbike-Schuhen etwa eine Nummer größer als Ihre normale Schuhgröße ein.

Preis/Qualität: Bequeme Flatpedal-Schuhe

Die Five Ten Freerider Schuhe sind nicht die billigste Wahl: Mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 110 Euro ist es eine beträchtliche Ausgabe. Andererseits sind gute MTB-Schuhe ein Muss. Diese Schuhe bieten viel Komfort und dank der Laufsohle können Sie sie auch zum Gehen verwenden.

Wer sich für die Freerider Pro entscheiden möchte, muss etwas mehr ausgeben: Diese haben einen durchschnittlichen Verkaufspreis von 140 Euro. Dank der schlagfesten Nase genießen Sie dort mehr Schutz im vorderen Bereich der Schuhe.

Fazit Adidas Five Ten Freerider Schuhe

Du suchst sehr gute, aber bequeme Mountainbike-Schuhe für Plattformpedale? Dann sind die Adidas Five Ten Freerider Schuhe eine sehr gute Wahl. Es sind zwar nicht die billigsten Schuhe, aber sehr stabile und robuste Schuhe. Wer mehr Schutz im vorderen Bereich des Schuhs bevorzugt, greift besser zu den Five Ten Freerider Pro Schuhen.

Bequeme Flatpedal-Mountainbikeschuhe
  • Entwurf
  • Material
  • Verwendung
  • Preis/Qualität
4.3

Zusammenfassung

Die Five Ten Freerider Schuhe sind sehr bequeme Flatpedal-Schuhe. Dank des Profils der steifen Stealth Rubber Sohlen bleibst du gut auf den Pedalen. Die Schuhe sind sehr bequem und bieten vorne guten Schutz. Da die Sohle nicht zu steif ist, kannst du sie auch zum Wandern beim Mountainbiken verwenden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.