Lenkerbreite MTB: Richtige Mountainbike-Lenkerbreite

Mountainbike-Lenker sind heute breiter als früher. Dadurch hast du mehr Kontrolle über deinen Lenker als mit schmaleren Lenkern. Trotzdem kann ein zu breiter Lenker nicht bequem sein. Tatsächlich kann es beim Mountainbiken zu körperlichen Beschwerden kommen. Dieser Ratgeber verrät dir alles über die Breite des Mountainbike-Lenkers.

Warum ist die richtige MTB-Lenkerbreite wichtig?

Eines der Dinge, die beim Einstellen eines Mountainbikes oft vergessen werden, ist die Lenkerbreite. Auf die richtige Breite des MTB-Lenkers wird zu wenig geachtet. Und das ist heute ein wichtiger Faktor, da die Hersteller MTB-Lenker immer breiter zu machen scheinen.

Sowohl ein zu breiter als auch ein zu schmaler Mountainbike-Lenker können verschiedene Probleme verursachen. Wichtige Gründe zur Bestimmung der richtigen Breite:

  • Sie können körperliche Beschwerden bekommen, insbesondere Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich
  • Weniger Kontrolle über Ihr Mountainbike
  • Gefährliche Situationen in dicht bewaldeten Gebieten
Lenkerbreite mtb
© MTBdex.com

Lenkerbreite MTB ermitteln

Im Gegensatz zu vielen anderen Einstellungen ist die Lenkerbreite keine Richtlinie. Obwohl die Schulterbreite viel darüber aussagen kann, wie breit ein Lenker am besten sein kann, bleibt es ein sehr persönliches Gefühl. Der eine fährt einfach lieber mit einem breiten Lenker, der andere lieber eine schmalere Variante.

Wenn Sie ein neues Mountainbike gekauft haben, heißt es einfach „probieren und erleben“, wie man ein Mountainbike fährt. Sie werden früh genug merken, wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Hände zu weit auseinander nehmen zu müssen und dies zu Schulter-, Nacken- und/oder Rückenproblemen führt.

Mountainbike-Lenker kürzen

Haben Sie jemals den Friseur gebeten, Ihre Haare länger zu machen? Das ist eigentlich dasselbe wie einen Lenker zu verbreitern: Es ist nicht möglich, einen Lenker zu verlängern. Zum Glück werden Mountainbikes immer häufiger mit extrem breiten Lenkern ausgestattet, sodass man sie bei Bedarf kürzen kann.

Viele Lenker haben an den Enden Markierungen, die die Lenkerbreite angeben. Dies erleichtert das Trimmen erheblich. Sie müssen natürlich zuerst die MTB-Griffe vom Lenker entfernen und den MTB-Lenker demontieren.

Mit einem sogenannten ‚Rohrschneider‘ können Sie ganz einfach einen Mountainbike-Lenker aus Metall kürzen. Wenn Sie jedoch einen Carbonlenker haben, ist das Kürzen nicht klug. Ein Carbonlenker kann seine Festigkeit verlieren, wenn er gekürzt wird.

Lenker in kleinen Schritten kürzen: Einmal zu weit gekürzt, lässt sich der Lenker nicht mehr verlängern. Nach einer kleinen Verkürzung können Sie wieder auf Ihr Mountainbike steigen, um selbst zu erleben, ob es sich besser anfühlt. Sie haben das Gefühl, dass die Weite stimmt, haben aber trotzdem körperliche Beschwerden? Dann kann das auch an der falschen Mountainbike-Lenkerhöhe liegen.

Häufig gestellte Fragen zur Breite eines Mountainbike-Lenkers

Warum sind Mountainbike-Lenker so breit?

Der Vorteil eines breiten Mountainbike-Lenkers ist, dass du auf technischen Strecken mehr Kontrolle hast. Auch bergab kann sich ein breiterer Lenker als nützlich erweisen.

Kann man einen Mountainbike-Lenker selbst kürzen?

Du kannst. Das geht am besten mit einem Rohrschneider. In vielen Fällen werden Sie an den Enden eines Mountainbike-Lenkers Hinweise entdecken, mit denen Sie den Lenker kürzen können. Vorsicht bei Carbonlenkern: Sie können ihre Festigkeit verlieren, wenn sie gekürzt werden.

Wie ermittelt man die richtige MTB-Lenkerbreite?

Es gibt keine feste Richtlinie für die richtige Lenkerbreite. Das ist ganz persönlich. Am besten erlebst du das selbst und stellst es nach deinem Gefühl ein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.