MTB-Kassette: alles rund um Mountainbike-Kettenräder

Die Kassette eines Mountainbikes ist ein wichtiger Teil des Antriebsstrangs. Die Kassette befindet sich in der Nähe des Hinterrads und ist ein Paket von Ritzeln, die von groß nach klein nebeneinander platziert werden. Auf dieser Seite verrate ich Ihnen, warum eine gute Kassette unverzichtbar ist und worauf Sie beim Neukauf achten sollten.

Was ist eine MTB-Kassette?

Die Mountainbike-Kassette ist ein Paket von Ritzeln, das sich hinten am Fahrrad befindet. Heute sind die Kassetten sehr groß, denn viele Mountainbikes entscheiden sich heutzutage für ein Ritzel anstelle von drei. Es gibt einen Schalthebel, mit dem man über das MTB-Schaltwerk auf verschiedene Ritzel an der Kassette schalten kann.

Eine Mountainbike-Kassette ist Teil des Antriebsstrangs. Die Kassette kann nicht ohne MTB-Kette, Umwerfer, Schalthebel und Kurbelgarnitur montiert werden.

mtb-kassette
Eine Mountainbike-Kassette mit acht Ritzel. © MTBdex.com

Die Kassette ist viel Schmutz ausgesetzt. Für eine längere Lebensdauer ist eine regelmäßige Reinigung der MTB-Kassette notwendig.

Mountainbike Kassette kaufen: Darauf sollten Sie achten

Wenn Sie eine neue Mountainbike-Kassette kaufen, gibt es einige Punkte, auf die Sie achten sollten. Wie ich bereits erwähnt habe, ist die Kassette Teil des Antriebsstrangs. Es wird oft als Baugruppe verkauft. Denken Sie nicht sofort, dass alle Teile von der gleichen Marke sein müssen; Beispielsweise kann eine Schaltgruppe von Shimano gut mit einer Kassette von SRAM zusammenarbeiten.

Das Wichtigste ist, dass Sie darauf achten, dass die neue Kassette zum Körper Ihres Mountainbikes passt. SRAM- und Shimano-Kassetten passen oft auf denselben Körper, da sie oft die gleiche Passform haben.

Nützliche Kauftipps

Mit den folgenden Tipps findest du schnell die richtige MTB-Kassette.

  • Prüfen Sie, ob es sich beispielsweise um Mountainbike-Kassetten handelt und nicht um Rennräder
  • Prüfen Sie, ob die Kassette mit Ihrer aktuellen Schaltgruppe kompatibel ist (z. B. Shimano)
  • Prüfen Sie, ob die Kassette für die Gangzahl Ihres Mountainbikes geeignet ist
  • Kaufen Sie eine neue MTB-Kassette von einer guten Marke

Aber was sind gute Marken? Eigentlich gibt es nur zwei interessante Marken, die oft miteinander kompatibel sind: SRAM und Shimano. Ich rate Ihnen daher, immer zu einer dieser Marken zu greifen.

Regenbogenfarbene MTB-Kassette
Das Auge will auch was! Eine schöne SRAM Oil Slick MTB-Kassette. © MTBdex.com

Häufig gestellte Fragen zu einer MTB-Kassette

Warum ist eine Mountainbike-Kassette viel größer als ein Rennrad?

Mountainbikes haben in der Regel vorne ein Kettenblatt. Um dennoch einen großen Schaltbereich zu haben, befinden sich viele (und große) Ritzel in der MTB-Kassette.

Kan ik een MTB cassette ook los kopen?

Wenn Sie Ihr Mountainbike selbst zusammenstellen, werden Sie die Kassette wahrscheinlich in einer Baugruppe kaufen. Das bedeutet, dass Sie auch die Schaltgruppe und die Umwerfer kaufen. Wenn Ihr Umwerfer jedoch verschlissen ist, können Sie ihn auch durch einen neuen ersetzen. Lesen Sie hier mehr über den Austausch der MTB-Kassette.

Was sind gute Marken für eine Mountainbike-Kassette?

Es gibt wirklich nur zwei Marken, die hervorstechen: SRAM und Shimano. Ich empfehle Ihnen, sich beim Kauf einer neuen Kassette für eine dieser beiden Marken zu entscheiden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.