MTB-Schuhe: Flat-Pedal- und Click-Pedal-Schuhe

Egal, ob Sie gerade erst mit dem Mountainbiken anfangen oder schon seit Jahren Mountainbiken. Gute MTB-Schuhe sind unglaublich wichtig. Im Bereich der Mountainbike-Schuhe gibt es viele Möglichkeiten. Es gibt Flatpedalschuhe und Schuhe für Klickpedale. Um Ihnen zu helfen, die beste Wahl zu treffen, habe ich einen vollständigen Leitfaden geschrieben. Entdecken Sie alles, was Sie über MTB-Schuhe wissen müssen!

Welche MTB-Schuhe gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Mountainbike-Schuhen. Die Wahl eines bestimmten Schuhtyps hängt auch von der Art Ihrer MTB-Pedale ab. Es gibt Schuhe für Klickpedale, aber auch spezielle Schuhe für Plattformpedale.

  • Schuhe für Flachpedale: Ausgestattet mit einer speziellen Sohle, die die Stifte von Plattformpedalen aufnimmt.
  • Klickpedalschuhe: Diese Schuhe haben Stollen, die Sie in die Klickpedale einklicken können.

Für welche Art von Mountainbike-Schuh Sie sich entscheiden, ist sehr individuell. Schuhe mit Stollen sorgen dafür, dass du die Pedale auch hochziehen kannst. Außerdem rutschen Ihre Schuhe bei Unebenheiten weniger wahrscheinlich von den Pedalen. Mit Flatpedal-Schuhen kommt man allerdings schneller ab. Diese Art von Schuhen ist für Mountainbike-Anfänger oft interessanter. Schauen wir uns beide Schuhe genauer an.

Flache Pedalschuhe

Flachpedalschuhe sind für Flachpedale geeignet. Das sind Flatpedals ohne Klicksystem. Die Schuhe haben eine spezielle Sohle. In diese Sohlen lassen sich die Stifte von Plattformpedalen problemlos einführen. Dadurch bleiben Sie fest auf dem Pedal und rutschen weniger schnell ab.

mtb schuhe
Flatpedal-Schuhe haben eine spezielle Sohle. © MTBdex.com

Gerade für Einsteiger sind Flatpedal-Schuhe eine interessante Wahl, da man schneller vom Rad absteigt. Dies beugt auch häufig Verletzungen vor. Allerdings sind diese Schuhe auch bei Freeridern sehr beliebt, die damit mehr Freiheit haben. Lesen Sie auch meine Five Ten Freerider-Rezension hier; eine Bewertung der derzeit beliebtesten Mountainbike-Schuhe.

Klick-Pedalschuhe

Neben den Flatpedalschuhen gibt es auch MTB Klickpedalschuhe. Diese Schuhe haben Stollen in der Sohle. Diese Cleats ermöglichen das Einklicken der Schuhe in die Klickpedale. MTB-Cleats unterscheiden sich geringfügig von Rennradschuhen. Zum Beispiel haben Mountainbike-Varianten zwei Schrauben, während Fahrradschuhe oft drei Schrauben haben.

Klickschuhe sind bei einem breiten Publikum sehr interessant. Mit diesem Schuhtyp schießt du nicht mehr so ​​schnell von den Pedalen. Auf hügeligen MTB-Strecken kann das schnell passieren.

SPD-Schuhe (Shimano MTB-Schuhe)

Vielfach werden Klickpedalschuhe auch als SPD-Schuhe bezeichnet. SPD ist die Abkürzung für Shimano Pedaling Dynamics, ein Klicksystem von Shimano. Fast alle Mountainbike-Schuhe für Klickpedale sind für dieses System gefertigt.

MTB-Schuhe für jedes Level, jede Jahreszeit und jedes Geschlecht

Wenn Sie sich nicht sicher sind, für welche Art von Mountainbike-Schuh Sie sich entscheiden, sind Sie noch nicht am Ziel. Es gibt auch Schuhe für verschiedene Niveaus. Vom Anfänger bis zum Experten. Darüber hinaus gibt es auch Sommer- und Winter-Mountainbikeschuhe. Letztere sind extra warm und vertragen Feuchtigkeit besser. Und genau wie bei normalen Schuhen gibt es auch Schuhe für Damen und Herren.

MTB-Schuhe Sommer vs. Winter

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Sommer- und Winter-Mountainbikeschuhen. Natürlich halten Winterschuhe die Füße deutlich besser warm als Sommervarianten. Sie bestehen oft aus wasserabweisendem Material. Auch Winter-MTB-Schuhe sind oft um einiges höher.

Sommerschuhe sorgen für eine gute Belüftung. Außerdem sind sie – im Gegensatz zu Wintermodellen – oft um einiges niedriger.

Kauftipps für den Kauf neuer Mountainbike-Schuhe

Wenn Sie neue Mountainbike-Schuhe kaufen, gibt es einige Punkte, auf die Sie achten sollten. Dies ist unabhängig davon, für welchen Schuhtyp Sie sich entscheiden.

  • Mountainbike-Schuhe sind für Männer und Frauen. Achte immer darauf, dass du das richtige Geschlecht ansiehst, da Passform und Größen für Männer und Frauen unterschiedlich sein können.
  • Grob gesagt gibt es drei Arten von Schuhverschlüssen: Klettverschluss, Drehverschluss oder einfach Schnürsenkel. Prüfen Sie, was Sie am bequemsten finden, aber überlegen Sie auch, ob Sie die Schuhe bequem vom Fahrrad aus binden möchten.
  • Fahren Sie oft bei nassem Wetter? Prüfen Sie genau, aus welchem ​​Material die Schuhe bestehen. Sind sie wasserabweisend?
  • Die Sohlen sind bei Mountainbike-Schuhen sehr wichtig. Es kommt natürlich häufiger vor, dass man absteigen muss. Mit Sohlen ohne Profil möchte man nicht ausrutschen. Überprüfen Sie, welche Art von Sohle sich unter dem Schuh befindet.
  • Entscheiden Sie sich für klicklose Pedalschuhe? Dann ist es wichtig zu prüfen, ob die Schuhe für SDP-Cleats geeignet sind. Sie erkennen dies an zwei nebeneinander liegenden Schrauben. Cleats für die Pedale von Rennrädern haben oft das Klicksystem SDP-SL; Hier sind drei Schrauben in Dreiecksform.

Und vielleicht am wichtigsten: Probieren Sie die Schuhe an, bevor Sie sie kaufen. Es ist daher klug, einen Fahrradspezialisten vor Ort aufzusuchen. Hier können Sie in Ruhe Schuhe anprobieren und sich besser beraten lassen.

schuhgröße mtb schuhe
MTB-Schuhe fallen oft etwas kleiner aus als normale Schuhe. © MTBdex.com

Häufig gestellte Fragen zu MTB-Schuhen

Welche Mountainbike-Schuhe gibt es?

Es gibt zwei Arten von Mountainbike-Schuhen: Flatpedals und Klickpedalschuhe. Für Klickpedalschuhe braucht man natürlich Klickpedale. Flatpedal-Schuhe haben eine spezielle Sohle. Diese sind zum einfachen Einsetzen mit Stiften aus den Plattformpedalen ausgestattet.

Was sind SPD-Schuhe?

SPD ist die Abkürzung für Shimano Pedaling Dynamics. Dies ist ein beliebtes Klicksystem für Mountainbike-Pedale. Nahezu alle Mountainbike-Schuhe für Klickpedale sind für dieses System geeignet. Daher der Name.

Gibt es eine andere Passform als normale Schuhe?

Mountainbike-Schuhe können sich stark von normalem Schuhwerk unterscheiden. Daher ist es sehr wichtig, die Schuhe vor dem Kauf richtig anzupassen. Berücksichtigen muss man auch Socken und die Tatsache, dass sich die Füße bei einer langen Mountainbiketour etwas ausdehnen können.

Was sind beliebte MTB-Schuhmarken?

Bekannte Schuhmarken sind Shimano, Gaerne, Five Ten (Adidas) und Specialized. Sie können jedoch auch in Geschäfte wie Decathlon gehen, die Marken wie Rockrider verkaufen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.